06.02.01 02:27 Uhr
 70
 

Langsame Sprache erlaubt Funkverbindung auf Kurzwelle

Die Premiere ist perfekt: Holger aus Peine und Markus aus Nürnberg haben mit Hilfe von Rechner und Funkanlage am letzten Tag des letzten Jahres eine vollständige Funkverbindung erreicht.

Das besondere daran ist, dass es auf einem eigentlich viel zu schmalen Langwellenband geschah. Der Trick dabei war die zeitliche Streckung der Nachrichten um den Faktor 8.

Solch eine Aussendung hört sich sehr seltsam an, aber wenn man sie mit einem entsprechenden Rechner aufnimmt und dann in der richtigen Geschwindigkeit abspielt ist das Gegenüber problemlos zu verstehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alexstohr
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sprache
Quelle: www.darc.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?