06.02.01 00:29 Uhr
 102
 

Kommt Harry Potter bald auf den Scheiterhaufen?

Ein Pfarrer aus Breslau verurteilt die Harry Potter-Romane und nennt sie "heidnisch". In einer polnischen Zeitung wurde berichtet, die Geschichten des Zauberlehrlings dürfen nach Auffassung des Geistlichen von Kindern nicht gelesen werden.

In seiner Predigt am Sonntag sprach er von "übernatürlichen Kräften die die Welt regieren" und "Magie zur Problemlösung", all dies werde dem Leser vorgegaukelt.

Neben Illusionen werden dem Leser auch "heidnische Praktiken" vermittelt und vor allen Dingen Katholiken sollten sich dieser Lesekultur widersetzen.


WebReporter: Nic-Nac
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Harry Potter
Quelle: www.freiepresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokemon Go"-Macher werden 2018 "Harry Potter"-Game veröffentlichen
"Harry Potter"-Autorin J. K. Rowling entschuldigt sich für falschen Trump-Tweet
"Harry Potter"-Autorin J. K. Rowling wandelte Manuskript in Halloween-Kostüm um



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokemon Go"-Macher werden 2018 "Harry Potter"-Game veröffentlichen
"Harry Potter"-Autorin J. K. Rowling entschuldigt sich für falschen Trump-Tweet
"Harry Potter"-Autorin J. K. Rowling wandelte Manuskript in Halloween-Kostüm um


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?