06.02.01 00:19 Uhr
 21
 

Geburtstag mal ganz anders: Strassenbahnfahrt als Geschenk

Die 80 Jährige Lotte Möbius bekam von ihrer Patentochter ein absolut ungewöhnliches Geburtstagsgeschenk.
Sie Bekam : Eine Fahrt mit der Straßenbahn. allerdings nicht als Fahrgast sondern als Fahrerin eines historischen Triebwagens Baujahr 1926!

Vor genau 55 Jahren hatte sie dort zum allerletzten Male gesessen. "Tante Lotte" erzählte, daß Ihre Einweisung zum Fahrer, Sie war vorher Schaffnerin, 1946 ganze 10 Minuten gedauert habe, dann durfte Sie auf der Strecke die Fahrgäste befördern.

Auch auf den Bus wurde Sie, um die gleiche Zeit etwa, gesetzt, getreu dem Motto: "Wer Straßenbahn fahren kann,der schafft auch den Bus !" --Und das ganze ohne Führerschein!


WebReporter: Mr.Eierhals
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Geburt, Geburtstag, Geschenk
Quelle: www.mz-web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Dortmund: Mann überfällt Polizist in Zivil
München: Polizei muss kaputt gemachten Joint erstatten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?