05.02.01 23:39 Uhr
 18
 

Bernhardiner-Fleisch als Delikatesse - Protest

Tierschützer in der Schweiz machen mobil: Sie fordern die Schweizer Regierung in Bern auf, gegen den Verzehr von Hundefleisch in China vorzugehen.

Gerade Bernhardiner-Fleisch gilt in China als absolute Delikatesse und da Urlaubern als nationales Symbol ein Berhardiner mit Rumfaß am Hals gezeigt wird, könnte dies nicht einfach so hingenommen werden.

11.000 Unterschriften von Berhardiner-Besitzern gegen die weitere Duldung des Verzehrs wurden der Regierung vorgelegt.


WebReporter: Nic-Nac
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Protest, Fleisch, Delikatesse
Quelle: www.freiepresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Videospiele für Amokläufe an Schulen mitverantwortlich
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?