05.02.01 22:46 Uhr
 16
 

Keine Entschädigung der Lockerbie-Opfer durch Libyen

Muammar el Gaddafi bestritt erneut die Schuld Libyens am Absturz der PanAm-Maschine über Lockerbie 1988. Der von einem englischen Gericht verurteilte Libyer sei unschuldig, die Beweise gegen ihn lächerlich.

Auch soll es keine Entschädigungen für die Opfer geben, da man ja unschuldig sei. Der Verurteilte Mekrahi will indessen Berufung einlegen, um die lebenslange Haftstrafe doch noch abzuwenden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Justus-Jonas
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Opfer, Libyen, Entschädigung, Locke
Quelle: www.zdf.msnbc.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschenrechtsinstitut: Lob und Tadel für Deutschlands Menschenrechtspolitik
AfD-Politikerin: Kanzlerin trägt Mitschuld an Mord an Freiburger Studentin
Donald Trump macht Guantanamo-Aufseher zu neuem Heimatschutzminister



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erste Frauenvereinigung im Vatikan gegründet
Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?