05.02.01 22:35 Uhr
 4
 

Anke Huber vor Comeback

Anke Huber startet, nach ihrer Verletzung, beim Hallenturnier in Paris. Gegnerin ist eine Kanadierin.

Die Verletzung bei den US-Open warf Huber weit zurück. Ein erstes Trainingsmatch, Gegnerin war auch ihre letzte Gegnerin, ist erfolgreich verlaufen.

Huber startet nach Paris auch in Nizza und Dubai. In Paris ist sie an sechs gesetzt.


WebReporter: SSG Poembsen
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Comeback
Quelle: dpa.azm.zet.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold
Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?