05.02.01 22:00 Uhr
 52
 

Büttenrede in Hessen wurde von Regierung zensiert

Alljährlich zur Karnevalszeit hält der so genannte Protokoller eine Büttenrede im Wiesbadener Schloss.

Dieses Jahr gefielen die politischen Passagen Roland Kochs Beamten nicht, der Redner hat aus Rücksicht auf seinen Karnevals-Dachverband 'nachgebessert'.

Eine Passage zu Gunsten der Vergangenheit Joschka Fischers wurde gegen ihn umgeschrieben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gutberlet
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Regierung, Regie, Hessen
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf
Hongkong: Fehlfunktion einer Riesen-Rolltreppe fordert 18 Verletzte
Tschechien: Hacker installieren Kinderpornos auf Computer des Präsidenten