05.02.01 22:00 Uhr
 52
 

Büttenrede in Hessen wurde von Regierung zensiert

Alljährlich zur Karnevalszeit hält der so genannte Protokoller eine Büttenrede im Wiesbadener Schloss.

Dieses Jahr gefielen die politischen Passagen Roland Kochs Beamten nicht, der Redner hat aus Rücksicht auf seinen Karnevals-Dachverband 'nachgebessert'.

Eine Passage zu Gunsten der Vergangenheit Joschka Fischers wurde gegen ihn umgeschrieben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gutberlet
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Regierung, Regie, Hessen
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop
Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?