05.02.01 20:51 Uhr
 8
 

Therapiezulassung für Ecstasy bereits in 5 Jahren?

Ecstasy oder Mmethylenedioxymethamphetamin (MDMA) setzt die euphorisierenden Stoffe Serotonin und Dopamin im Gehirn frei und wird in den USA in der Psychotherapie vereinzelt mit behördlicher Sondergenehmigung bereits eingesetzt.

Die amerikanische Gesundheitsbehörde FDA kann den Stoff auf Zulassung als Medikament prüfen. Ein solches Zulassungsverfahren ist sehr aufwendig und wird laut dem Experten Rick Doblin 5 Jahre dauern.

Da es nur in Einzelfällen eine Genehmigung durch die Behörden für den Therapieeinsatz von MDMA gibt, wurden bisher keine umfassenden Studien zum therapeutischen Einsatz von Ecstasy erstellt. Das erschwert das Zulassungsverfahren natürlich...


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: akrings
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Therapie, Ecstasy
Quelle: www.wirednews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Biochemiker warnt: "Frühstücken ist genauso gefährlich wie das Rauchen"
Servicestellen verteilen nun auch Termine beim Psychotherapeuten
Kusmi Tea: Stiftung Warentest warnt vor krebserregendem Kamillentee



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?