05.02.01 20:16 Uhr
 280
 

Skandal bei der Handball-WM

Nachdem die mazedonischen Schiedsrichter Dragan und Majan Nachievski das Spiel Jugoslawien gegen Schweden geleitet hatten waren sie auf den Weg in ihr Hotel. Als ein Mann auf sie zukommt und Dragan Nachievski mit seiner Faust ins Gesicht schlägt.

Bei dem Schläger handelt es sich, wie nachher ermittelt wurde, um einen jugoslawischen Offiziellen dessen Name noch geheim gehalten wird . Die Jugoslawen haderten schon während des Spiels mit den Leistungen der Schiris.

Das Spiel ging 25:24 für Schweden aus.
Während der gesamten WM waren die Schiedsrichter, auf Grund ihrer Leistungen, laut kritisiert worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Skandal, Handball
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer Bundesliga-Fußball kommt nicht mehr von Adidas, sondern von Derbystar
Radsport: Alejandro Valverde spendet sein Preisgeld den Hinterbliebenen Scarponis
Fußball: Wechselgerüchte um Arsenal-Star Alexis Sanchez zu FC Bayern München



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Menschen mit leicht auszusprechendem Vornamen wird eher vertraut
USA: Mann erhält durch Simulator Wehen und hält nur 20 Sekunden durch
Bundespräsident Steinmeier empfängt Nordkoreas Botschafter: "Kritisches Gespräch"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?