05.02.01 20:16 Uhr
 280
 

Skandal bei der Handball-WM

Nachdem die mazedonischen Schiedsrichter Dragan und Majan Nachievski das Spiel Jugoslawien gegen Schweden geleitet hatten waren sie auf den Weg in ihr Hotel. Als ein Mann auf sie zukommt und Dragan Nachievski mit seiner Faust ins Gesicht schlägt.

Bei dem Schläger handelt es sich, wie nachher ermittelt wurde, um einen jugoslawischen Offiziellen dessen Name noch geheim gehalten wird . Die Jugoslawen haderten schon während des Spiels mit den Leistungen der Schiris.

Das Spiel ging 25:24 für Schweden aus.
Während der gesamten WM waren die Schiedsrichter, auf Grund ihrer Leistungen, laut kritisiert worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Skandal, Handball
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?