05.02.01 19:56 Uhr
 32
 

Er beschmierte sich mit seinem eigene Kot und bewarf die Polizei damit

Hamburg - St. Georg, Polizeiwache 11: Ein Dealer wird festgenommen und in die Zelle gesperrt. Dieser macht in die Ecke einen 'Haufen', beschmiert seinen nackten Körper mit seinem Kot und schreit. Als die Beamten kommen, bewirft er diese.

Fünf Polizisten in Schutzanzüge reinigen diesen anschließend mit einem Wasserschlauch. Der Dealer wollte nur dem Erkennungsdienst entgehen...


WebReporter: Kolk
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Kot
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet
Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion
Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück
Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet
HIV: Kein Rückgang bei Neuinfektionen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?