05.02.01 19:52 Uhr
 14
 

Strafanzeigen gegen Künast

Mehrere Tierschützer haben Strafanzeige gegen die Agrarministerin Künast eingereicht, da sie in deren Augen gegen das Tierschutzgesetz verstößt.

Eine Tötung von Rindern, wie es die Massenschlachtung vorsieht, aus marktwirtschaftlichen Erwägungen, verstößt in den Augen der Kläger gegen das Tierschutzgesetz. Die Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen aufgenommen.

Zudem wurden auch Klagen gegen andere Teile des Kabinetts und gegen die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung in Frankfurt eingereicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Justus-Jonas
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Strafanzeige
Quelle: www.zdf.msnbc.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?