05.02.01 19:26 Uhr
 1
 

Williams Comm. meldet deutliche Verluste

Die Williams Communications Group meldete am heutigen Montag die Ergebnisse für das vierte Quartal und damit einen Verlust, der höher ausfiel als erwartet. Die Umsätze lagen jedoch über den Prognosen.

Das Unternehmen, welches zu 85 Prozent im Besitz der Williams Cos. Inc. ist, wies demnach einen Verlust in Höhe von 546,6 Millionen Dollar oder 1,18 Dollar je Aktie aus verglichen mit einem Verlust von 74 Millionen Dollar oder 16 Cents je Aktie in der Vorjahresperiode.

Analysten erwarteten laut First Call/Thomson Financial einen Verlust von 48 Cents je Aktie.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust, Williams
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt
Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann gründet "digitalen Vermögensverwalter"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?