05.02.01 19:26 Uhr
 1
 

Williams Comm. meldet deutliche Verluste

Die Williams Communications Group meldete am heutigen Montag die Ergebnisse für das vierte Quartal und damit einen Verlust, der höher ausfiel als erwartet. Die Umsätze lagen jedoch über den Prognosen.

Das Unternehmen, welches zu 85 Prozent im Besitz der Williams Cos. Inc. ist, wies demnach einen Verlust in Höhe von 546,6 Millionen Dollar oder 1,18 Dollar je Aktie aus verglichen mit einem Verlust von 74 Millionen Dollar oder 16 Cents je Aktie in der Vorjahresperiode.

Analysten erwarteten laut First Call/Thomson Financial einen Verlust von 48 Cents je Aktie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust, Williams
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google zahlt Frauen offenbar geringere Gehälter als Männern
Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge
Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Noch immer hält der Islamische Staat 3.000 Frauen als Sexsklavinnen gefangen
Margot Käßmann kritisiert die AfD in einer Bibelarbeit
Australien: Bei Ben&Jerry´s nicht mehr zwei Eiskugeln derselben Sorte bestellbar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?