05.02.01 19:24 Uhr
 720
 

Politiker rausgeworfen: Er meinte Frauen hätten Spaß in Pornofilmen

Goran Eurenius wurde von seiner Partei (pro feministisch eingestellt) kurzerhand rausgeworfen, weil er gegen die Parteibestimmungen verstoßen hatte (shortnews berichtete). Nun ist aber der genaue Grund bekannt worden.

Er hatte geäußert, dass seiner Meinung nach Frauen durchaus auch Spaß in Pornofilmen hätten. Er selbst wirkt übrigens auch in Pornofilmen mit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Frau, Politiker, Porno, Spaß
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?