05.02.01 19:03 Uhr
 50
 

Viele Tote in Polen durch eisige Kälte

84 Tote hat der harte Winter in Polen bisher gefordert . Die meisten Opfer haben sich nach Alkoholgenuss im Freien hingelegt um ihren Rausch auszuschlafen, und sind dabei erfroren .

In Polen herrschen zur Zeit Temperaturen von bis zu minus 23 Grad . Die meisten Toten sind Männer zwischen 40-60 Jahren . Aber auch Frauen sind unter den Toten . Das jüngste Opfer war 19 und das älteste 91 Jahre .

Allerdings sind die Zahlen noch niedriger als die in den letzten Jahren . Im Winter 1999-2000 waren es 154 Tote und im Winter 1998-1999 225 Tote .


WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Tote, Polen, Kälte
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?