05.02.01 18:23 Uhr
 15
 

Untersuchungsverfahren weil er seine Lehrerin schlug

Wie bereits schon in SN berichtet, hatte ein Schüler vor mehren Tagen seine Lehrerin mit einem Schlag zu Boden gestreckt.
Diese brach zog sich bei dem Sturz einen komplizierten Hand-Arm-Bruch zu.

Jetzt läuft ein Untersuchungsverfahren gegen den Schüler das seitens der Schulbehörde veranlasst wurde.
Hat der Schüler die Lehrerin geschlagen, oder nur wütend zurück gehauen, weil Sie einen Streit schlichten wollte ?

Nach Ermittlungen der Schulleitung trifft den Schüler keine Schuld, er habe die Lehrerin nur aus Versehen getroffen.
Die Lehrerin hat jetzt trotzdem Strafanzeige gestellt, der Schüler wechselte auf die Bonner Hauptschule.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Lehrer, Untersuchung
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Koblenz: Mann wollte Namen in James Bond ändern
Bayern: Bauruine will sich partout nicht sprengen lassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?