05.02.01 18:01 Uhr
 69
 

D2 Vodafone hat T-D1 geschlagen - Aber nur in den Mobilfunkkunden!

Der deutsche Mobilfunkbetreiber D2 Vodafone hat nach seinen eigenen Angeban her, die magische Grenze von 20 Millionen Mobilfunkkunden überschritten. Damit hat D2 sein versprechen die Marktführerschaft zu sein eingelöst.

Jeder vierte Deutsche der ein Handy besitzt telefoniere im D2-Netz. T-Mobil (D1) ist aber auch nicht weit von D2 entfernt. Man sagt, dass T-D1 im Moment 19,9 Millionen Kunden hat.

Wie immer steigt dieses täglich weiter an.

Die Handybesitzer haben sich im letzten Jahr sogar verdoppelt. Ende 2000 besaßen rund 48 Millionen Deutsche ein Handy.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cyberz
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Mobil, Mobilfunk, Vodafone
Quelle: www.telecom-channel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?