05.02.01 17:42 Uhr
 81
 

PMS: erhöhte Selbstmordgefahr für Frauen?

Eine Studie der 'Women's Nutritional Advisory Service' belegt, dass 57% der Frauen, die am Pre-Menstrualen Syndrom (PMS) leiden, schon einmal über Selbstmord nachgedacht haben.

Besonders viele klagen über Depressionen (92%), Angstgefühle (94%), Aggressivität (84%) und 80% gaben an, dass PMS ihre Partnerschaft belastet.


Ebenso fand man heraus, dass die Zahl der PMS-Erkrankten seit fünf Jahren zugenommen hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: indiskret.de
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frau, Selbstmord
Quelle: news.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Anklage gegen syrischen Flüchtling wegen Terrorverdachts
Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Jesus war ein halb Asiate halb Afrikaner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?