05.02.01 17:30 Uhr
 157
 

Premiere World lässt IRDETO-BETACRYPT Cams produzieren

Jetzt ist es raus:
Der Chef des deutschen Pay-TV Anbieters
'Premiere World' Leo Kirch soll bei der Firma BMK 'BetaCams' in Auftrag gegeben haben. Vertrieben werden sollen die Cams
erst in der Schweiz, da die D-Box dort verboten ist.

Wann sie Cams in Deutschland auf den Markt kommen, ist unklar.


Durch die BetaCams könnte man in Zukunft mit jedem Digital-Receiver mit CI-Slot das Programm von PW empfangen.
Somit würde die D-Box ihre Monopol-Stellung verlieren.


WebReporter: Big_Brother
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Premier, Premiere, World
Quelle: www.infosat.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?