05.02.01 17:28 Uhr
 66
 

Russische Marine-Veteranen wollen Harrison Ford´s neuen Film stoppen

Harrison Ford soll demnächst einen Film drehen, in dem es um ein Atom-Uboot geht.
'K-19: The Widowmaker' heisst der Streifen. Aus diesem Grund reiste Ford nach Rußland, um sich Informationen einzuholen.

Er befragte Marine-Veteranen, nach ihren Erlebnissen während eine Atom-Uboot Katastophe vor ca. 40 Jahren.
Diese gaben ihm gerne Auskunft über die Vorkommnisse und unterstützten ihn mit aller Kraft.

Als die russischen Veteranen aber dann das Drehbuch zu dem Film sahen, waren sie alles andere als entzückt. Da die russischen Marine Leute als versoffene Taugenichtse hingestellt werden. Nun wollen die Veteranen den Film mit aller Macht stoppen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nemesis Hellkite
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Ford, Russisch, Marine, Marin, Veteran, Harrison Ford
Quelle: www.ticker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Star Wars"-Liebe: Carrie Fisher hatte "intensive" Affäre mit Harrison Ford
"Star Wars": Alden Ehrenreich wird vermutlich der neue Han Solo
"Star Wars": Harrison Ford versteigert Han Solos Lederjacke



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Star Wars"-Liebe: Carrie Fisher hatte "intensive" Affäre mit Harrison Ford
"Star Wars": Alden Ehrenreich wird vermutlich der neue Han Solo
"Star Wars": Harrison Ford versteigert Han Solos Lederjacke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?