05.02.01 17:24 Uhr
 1
 

Antigenics darf mit klinischen Studien starten

B>Antigenics Inc. (Nasdaq: AGEN, WKN: 934396) gab heute bekannt, dass die FDA (U.S. Food and Drug Administration) das O.K. zu klinischen Studien mit AG-701 gegeben hat.

Gestestet werden soll das Produkt auf die Anwendung gegen herpes simplex Typ 2 (HSV-2) im Genitalbereich. Mit diesem Produkt brachte Antigenics erstmals einen Wirkstoff in die klinischen Studien, der auf der eigenen shock protein Technologie (HSP) basiert.

Nach einem Bericht aus dem New England Journal of Medicine leiden etwa 45 Millionen Amerikaner an dieser Erkrankung. Jedes Jahr stecken sich um die eine Million Amerikaner an. Weltweit wird die Anzahl an Betroffenen vom European Journal of Dermatology auf 86 Millionen geschätzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Studie
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
In Dortmund gibt es bundesweit erstes Bordell mit Sexpuppen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?