05.02.01 16:54 Uhr
 14
 

LKW fahren ab 50? - Umschreiben nicht vergessen

Seit Anfang diesen Jahres dürfen über 50-jährige mit dem alten Klasse2-Führerschein keine Fahrzeuge über 7,5t fahren, nur wenn sie ihn auf den neuen Führerschein umschreiben.

Auch wenn die Umschreibfrist am 31.12.2000 abgelaufen ist, hat man trotzdem noch bis Ende 2002 die Möglichkeit, seinen alten Führerschein, ohne eine Fahrprüfung abzulegen, umzuschreiben.

Eine ärztliche Tauglichkeitsuntersuchung und ein Sehtest sind jedoch für die Umschreibung erforderlich, die etwa 2 Monaten dauert. In der Zeit darf der Antragsteller kein Fahrzeug über 7,5t fahren, im Notfall gibt es eine vorläufige Fahrerlaubnis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mhacker
Rubrik:   Auto
Schlagworte: LKW
Quelle: www.news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Mit der Taxidrohne ins Büro
Umstrittene Pkw-Maut: Einnahmen laut Regierungsberater falsch berechnet
Städtebund kritisiert Fahrverbot für ältere Dieselautos in Stuttgart



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin
NRW-Landesregierung: Bundesregierung soll Wahlkampfauftritt Erdogans verhindern
Neuer Reisepass von Innenminister de Maiziere vorgestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?