05.02.01 16:53 Uhr
 1
 

TA: LPKF Laser+Electron. AG - weitere Erholung

Die Aktie der LPKF Laser AG (WKN 645000) hat den Abwärtstrend gebrochen und wird sich weiter erholen.

Nach zwei Flaggen konnte der Kurs das alte Hoch überspringen und bis auf 55 Euro steigen. Danach folgte eine kurze Seitwärtskonsolidierung, bevor der Kurs weiter aufwärts strebte und ein Hoch bei 70 Euro erreichen konnte. Ab hier ging es zunächst seitwärts und anschließend abwärts. Eine erste Unterstützung bei 55 Euro wurde im Sommer genommen und der Kurs fiel auf 41 Euro. Nach einer zweiten Seitwärtsbewegung wurde auch diese Unterstützung genommen und der Kurs fiel auf eine dritte Unterstützung, die durch das alte Hoch und eine Flagge gebildet wurde, ab. Ein absoluter Tiefpunkt wurde kurz vor dem Jahreswechsel erreicht. Ein Micro-W-Tief konnte eine Trendumkehr einläuten, woraufhin sich der Kurs etwas erholen konnte. In diesen Tagen wurde der Abwärtstrend gebrochen. Es folgt eine Reihe von Widerständen, die der Kurs auf seinem Weg nachoben nehmen muss. Der erste ist bei 35 Euro zu erwarten. Ein zweiterdann bei 41 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Laser, Electro, Erholung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge
Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
Missernte in Madagaskar: Preis für Vanille explodiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Buhrufe und Pfiffe - Peinlicher Auftritt von Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Mann schwerverletzt in Stöcken gefunden
Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?