05.02.01 16:53 Uhr
 21
 

Kein Wasser zum Duschen und Pfiffe gegen den eigenen Spielmacher - XFL

Die Fans des XFL-Teams aus Birmingham pfiffen ihren eigenen Spielmacher gnadenlos aus, Grund dafür war ein Spieler auf der Bank. Der Ersatzquarterback der Bolts hatte 1992 das heimische College Team zu Meisterehren geführt.

Den Stammquarterback ließ dies jedoch recht kalt, er schob dieses Verhalten auf die neue Liga zurück deren Mit-Eigenntümer ja die WWF ist und sich die Fans dort ähnlich verhalten.

Nach dem Spiel hatte die Heimmannschaft noch mit einem weiteren Problem zu kämpfen, es gab kein Wasser in der Dusche.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wolferoder
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Wasser, Dusche, Duschen, Pfiff
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mats Hummels spendet ein Prozent seines Gehaltes an Initiative
Fußball: BVB-Spieler Sokratis kritisiert Kollegen Ousmane Dembélé
Fußball: Spielergewerkschaft Fifpro fordert Abschaffung von Ablösesummen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?