05.02.01 15:40 Uhr
 7
 

EM.TV-Zentrale: Streichung von bis 90% der Arbeitsplätze

Das angeschlagene EM.TV-Unternehmen will in Zukunft deutlich kleinere Brötchen backen. In der Zentrale in München sollen in Zukunft nur noch 20 Mitarbeiter die Geschäfte führen.

Die restlichen 150-170 Stellen in München-Unterföhring sollen gestrichen werden.

Angeblich plant EM.TV die Gründung einer Holding AG in den USA unter der Regie der Jim Henson Company.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Owen
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: TV, Arbeit, EM, Arbeitsplatz, Zentral, Streich, Zentrale, Streichung
Quelle: boerse.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mauer aus Rockern soll Donald Trump bei Amtseinführung schützen
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Kein NPD-Verbot: Bundestagspräsident Norbert Lammert hält Urteil für richtig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?