05.02.01 13:44 Uhr
 7
 

Die Los Angeles Lakers sind auch ohne Shaq-Attack erfolgreich

Der amtierende NBA-Meister zeigte sich endlich als ein Team.

Überragend allerdings erneut Kobe Bryant, der mit 26 Punkten und elf Rebounds beim 100:94-Sieg gegen die Sacramento Kings die Kohlebn aus dem Feuer holte. L.A.-Megastar Shaquille O'Neil musste sich das Spiel von der Bank aus ansehen.

Neben Kobe überragten ebenfalls Robert Horry mit 20 und Greg Foster mit 13 Punkten. Lakers Coach Phil Jackson zum Spiel: „Sie haben gelernt, auch ohne Shaq gut zu spielen.“


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crazy D
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Angel, Los Angeles, Los, Attac
Quelle: www1.nba.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Neues Museum für Eiscreme-Fanatiker
Oroville Staudamm beschädigt: Fast 200.000 Menschen evakuiert
Basketball: NBA-Legende Magic Johnson wird Berater bei den Los Angeles Lakers