05.02.01 13:40 Uhr
 70
 

Kein Witz: Gehirnversteigerung im Internet

Der wegen mehrerer Entführungen inhaftierter Brite Charles Bronson gibt sein Gehirn zum Ersteigern frei.

Nach seinem Dahinscheiden soll das Gehirn konserviert und dem Höchstbietenden ausgehändigt werden.

Das erste Gebot gab das Kriminalmuseum Gloucesterhire ab: 6500 DM.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ChrissLEE
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Internet, Gehirn, Witz
Quelle: www.netdoktor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Düsseldorf: Supermarkt-Räuber fällt während Überfall in Ohnmacht



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aggressive Linksextreme machen Diskussion zu NRW Wahl unmöglich
Fußball: Schuss von Beinamputiertem zum Tor des Monats in Schottland gewählt
Jan Böhmermann attackiert Judith Rakers wegen Facebook-Posting über Sterbefall


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?