05.02.01 13:26 Uhr
 253
 

"Lock-Keeper" heißt die Lösung und ist sicherer wie jede Firewall

Jetzt haben Wissenschaftler ein neues Verfahren entwickelt, bei dem 'Hacker' schweres Spiel haben sollen, es zu knacken. Es nennt sich 'Lock-Keeper' und wird als Schleusenlösung bezeichnet.

Es soll so funktionieren, der Punkt liegt darin, dass keine direkte physikalische Verbindung zum Internet erfolgen wird und somit eine garantierte Sicherheit hergestellt ist.

Dieses Verfahren soll zu hundert Prozent alle Hacker-Attacken abblocken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sharmane
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Lösung, Torhüter, Firewall
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo Switch: Abzocke mit PC-Emulator
Nintendo Switch: Entwickler mit Arbeitsspeicher nicht zufrieden
Zahl von Unglücken durch überhitzte Akkus wächst



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich
Internet macht sich über Donald Trumps gescheiterte Gesundheitsreform lustig
SPD: Das sind die konkreten Wahlkampfthemen von Martin Schulz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?