05.02.01 12:38 Uhr
 4
 

VIVA Italien sendet ab Mai über Sender Rete A

Mit der Auflösung des bisheriges Vertragsverhältnisses zwischen dem italienischen Sender Rete A und MTV wird der Weg frei für den Fernsehsender VIVA, der in Italien in den drittgrößten TV-Werbemarkt Europas einsteigen will. Das Nettovolumen in 2000 beträgt dabei über 4 Mrd. Dollar

VIVA Italien wird im Mai 2001 auf Sendung gehen und über den italienischen Sender und Kooperationspartner Rete A s.r.l. abgestrahlt. Dieser hat sein bisheriges Vertragsverhältnis mit dem Musiksender MTV zum 30. April 2001 gekündigt. RETE A ist einer der landesweit größten Fernsehsender in Italien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Italien, Sender, Mai, VIVA
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: High-Heel-Pflicht für Verkäuferinnen und Stewardessen beendet
Ifo-Chef plädiert für Jamaika-Koalition und warnt vor Neuwahlen
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Paris Saint-Germain zahlt Millionenprämien für Elfmeter
Radprofi John Degenkolb in Klinik eingeliefert: Untersuchungen an Herz und Lunge
Prozess gegen Herne-Doppelmörder: Opfermutter macht Mutter von Täter Vorwürfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?