05.02.01 12:38 Uhr
 4
 

VIVA Italien sendet ab Mai über Sender Rete A

Mit der Auflösung des bisheriges Vertragsverhältnisses zwischen dem italienischen Sender Rete A und MTV wird der Weg frei für den Fernsehsender VIVA, der in Italien in den drittgrößten TV-Werbemarkt Europas einsteigen will. Das Nettovolumen in 2000 beträgt dabei über 4 Mrd. Dollar

VIVA Italien wird im Mai 2001 auf Sendung gehen und über den italienischen Sender und Kooperationspartner Rete A s.r.l. abgestrahlt. Dieser hat sein bisheriges Vertragsverhältnis mit dem Musiksender MTV zum 30. April 2001 gekündigt. RETE A ist einer der landesweit größten Fernsehsender in Italien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Italien, Sender, Mai, VIVA
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Gründer der Immobilienfirma S&K wegen Untreue zu achteinhalb Jahren verurteilt
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauen-Schönheitspraxis - "Herzogin" spritzt statt Silikon Spachtelmasse in Po
"Minecraft": Zahlreiche Fake-Apps werben für betrügerische Webseiten
Regensburg: Passanten hinderten Messerstecher an Flucht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?