05.02.01 12:36 Uhr
 10
 

"Spitzelaffäre"- Untersuchung gegen Haider aufgehoben

Huberta Gheneff, Rechtsbeistand der beiden FPÖ-Politiker Haider und Stadler, gab heute bekannt, das die Untersuchung gegen die beiden in der sogenannten 'Spitzelaffäre' aufgehoben wurde.

Vorwürfe, die den beiden gemacht wurde, stellten sich als nicht richtig heraus, gab Oberstaatsanwalt Friedrich Schindler an. Zu nähere Einzelheiten wollte der Oberstaatsanwalt aber nichts sagen.

Peter Westenthaler, der Klubchef der FPÖ, hatte immer darauf hingewiesen, das diese Verleumdungen nicht bestand haben.


WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Spitze, Untersuchung, Spitzel, Spitzelaffäre
Quelle: www.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: 46 Prozent der Amerikaner sind für einen Krieg gegen Nordkorea
Niedersachsen-Wahl: AfD erklärt schwaches Ergebnis mit internen Streitereien
Russland liefert radikalislamischer Taliban in Afghanistan wohl Diesel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?