05.02.01 11:38 Uhr
 4
 

Israel bietet Intel Subventionen an

Der israelische Finanzminister Abraham Shohat wird heute eine Regierungserklärung unterschreiben, welche die Subventionierung eines eventuellen Projektes von Intel beinhaltet.

Die israelische Regierung ist bereit, sich mit 12,5 Prozent der Kosten für eine Produktionsstätte von Intel in Israel zu beteiligen. Dies entspräche einem Volumen von 440 Mio. US-Dollar.

Diese Absichtserklärung wird nach ihrer Unterzeichnung der Firma Intel zugesandt. Ein Sprecher von Intel sagte, dass man das Angebot prüfen werde. Ob man die Produktionsanlage jedoch tatsächlich in Israel erbauen werde, stehe noch nicht fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Israel, Intel, Subvention
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauen in Deutschland verdienen so wenig wie in keinem anderen OECD-Land
Bundesregierung will Opel-Arbeitsplätze erhalten
"Capri-Sonne" wird bald "Capri-Sun" heißen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?