05.02.01 11:32 Uhr
 91
 

Von wegen Sega hört auf. Die neue Konsole heißt "Games Gatway"!

Wie SN berichtete, hat Sega angekündigt, die Dreamcast Produktion einzustellen. Jetzt sind Bilder des Dreamcast Nachfolgers im Internet erschienen. Die neue Konsole von Sega soll 'Games Gatway' heißen und ein Wechselmedium besitzen.

Über einen Breitbandanschluss oder LAN erhält man seine Spiele direkt auf seine Festplatte. Die Bilder wurden von einem Portal für Onlinespieler namens, Dailradar.com veröffentlicht. Die neue Konsole sieht einer Set- Top- Box ähnlich.

Nach Aussagen von Sega, laufen die Arbeiten seit gut einem Jahr an der Konsole. Mitte 2002 soll die Konsole ausgeliefert werden. Der Preis soll bei 600 US- Dollar betragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Game, Konsole, Sega
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google möchte E-Mail-Scanning zu Werbezwecken einstellen
US-Behördenseiten gehackt: "Ich liebe den Islamischen Staat"
Köln: Eröffnung der Gamescom dieses Jahr durch Angela Merkel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung
Schweiz: Arbeitnehmer aus Basel schwimmen im Rhein zur Arbeit
Prozess in München: Mann stach auf Ex-Frau ein, um sie "unattraktiv zu machen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?