05.02.01 11:32 Uhr
 91
 

Von wegen Sega hört auf. Die neue Konsole heißt "Games Gatway"!

Wie SN berichtete, hat Sega angekündigt, die Dreamcast Produktion einzustellen. Jetzt sind Bilder des Dreamcast Nachfolgers im Internet erschienen. Die neue Konsole von Sega soll 'Games Gatway' heißen und ein Wechselmedium besitzen.

Über einen Breitbandanschluss oder LAN erhält man seine Spiele direkt auf seine Festplatte. Die Bilder wurden von einem Portal für Onlinespieler namens, Dailradar.com veröffentlicht. Die neue Konsole sieht einer Set- Top- Box ähnlich.

Nach Aussagen von Sega, laufen die Arbeiten seit gut einem Jahr an der Konsole. Mitte 2002 soll die Konsole ausgeliefert werden. Der Preis soll bei 600 US- Dollar betragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Game, Konsole, Sega
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"
Sigmar Gabriel ist empört: "Erdogan will die Menschen in Deutschland aufhetzen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?