05.02.01 10:43 Uhr
 3
 

Schiffsunglück fordert 16 Tote

Am Sonntag sind vor den Molukken-Inseln 16 Flüchtlinge ums Leben gekommen. Der hohe Seegang führte dazu, dass das Schiff der Flüchtlinge gegen einen Felsen geschmettert wurde.

Von den 70 Passagieren kamen glücklicherweise 54 mit dem Schrecken davon. Sie hatten Glück im Unglück und konnten gerettet werden.

Die moslemischen Flüchtlinge sahen sich aufgrund der religiösen Auseinandersetzungen auf den Molukken-Inseln gezwungen, die Inseln zu verlassen und zu fliehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Judgement
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tote, Schiff
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?