05.02.01 08:33 Uhr
 107
 

GPS bald am Ski-Weltcup

Forscher der ETH arbeiten zurzeit an einem GPS-System, welches in Zukunft an Ski-Weltcuprennen eingesetzt werden soll.

Ein Ex- Skirennfahrer hat das System an der Lauberhornstrecke getestet. Im wurde eine kleine GPS-Antenne auf den Helm eingesetzt. Der Fahrer wird somit in keiner weise beeinträchtigt.

Das System soll vorallem der Analyse der gefahrenen Rennen dienen. Es erlaubt z.B. eine Zentimetergenaue Linienanalyse.


WebReporter: reto.brud
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Weltcup, Ski, GPS
Quelle: www.sfdrs.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?