04.02.01 22:50 Uhr
 4
 

Sirvens soll schon am Montag an Frankreich ausgeliefert werden

Der mit 4 internationalen Haftbefehlen gesuchte ehemalige Elf-Aquitaine-Manager Alfred Sirven soll schon am Montag an Frankreich ausgeliefert werden.

Siven soll angeblich in Elf-Schmiergeldskandale verwickelt sein.
Nachdem man ihn in seiner Wohnung nahe der philippinischen Hauptstadt entdeckt hatte, brachte man ihn mit einer Lufthansa-Maschine nach Frankfurt, wo er umgehend festgenommen wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Darklord2201
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frankreich, Montag
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forsa-Umfrage: Union liegt mit bestem Wert seit 2015 weit vor der SPD
Tschechien: Recht auf Waffe soll in die Verfassung kommen
Streit mit Pressesprecherin im Weißen Haus: "Playboy"-Reporter platzt der Kragen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?