04.02.01 19:57 Uhr
 8
 

WamS: Verhandlungen zwischen EM.TV und Victory

Wie die Welt Am Sonntag in der Rubrik 'Jüngstes Gerücht' berichtet, hat die Victory Media AG 1999 einen Vertrag mit EM.TV geschlossen, der die Produktion von Filmen im Wert von 1,5 Milliarden Mark vorsah. Infolge der Probleme beim Medienunternehmen seien Stimmen laut geworden, Victory würde die Verträge kündigen. Wie die Welt Am Sonntag nun erfahren haben will, sollen die Verträge nun jedoch neu verhandelt werden und in den kommenden Wochen zum Abschluß gebracht werden. Ob es am Ende jedoch doch noch zu einer Kündigung kommen könne, sei ungewiß.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: TV, EM, Verhandlung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Familie dank aufmerksamer Nachbarn gerettet
Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?