04.02.01 17:50 Uhr
 5.998
 

Der SMS-Terror: Die Überwachung der SMS steht kurz bevor

Die Zeichen der Zeit stehen nicht gerade günstig für alle Handy-Benutzer. Da die Fälle von obszönen und beleidigenden Kurznachrichten (SMS) zunehmen, soll es bald eine drastische Änderung der Gesetzeslage in Irland geben.

Die Überwachung der SMS steht kurz bevor. Es ist gut denkbar, dass auch in Deutschland die Gesetze geändert werden. Zuerst will man es jedoch mit einer Kampagne versuchen:

Sie soll daraufhin weisen, dass man solche SMS nicht tatenlos über sich ergehen lassen muss, sondern dass man sich unter Anderem an die Polizei wenden kann (Shortnews berichtete).


WebReporter: c.h.r.i.z
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Terror, SMS, Überwachung
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Dortmund: Mann überfällt Polizist in Zivil
München: Polizei muss kaputt gemachten Joint erstatten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?