04.02.01 17:34 Uhr
 1.035
 

Deutschlands Importmarke No. 1 in Japan - eine kleine Überaschung

Die deutsche Importmarke No. 1 in Japan ist nicht BMW, Audi, VW oder gar Mercedes, sondern Porsche. Dies verkündete die japanische Importeursvereinigung.

Fast 1.800 Sportwagen der Stuttgarter Nobelschmiede wurden im Jahr 2000 in Japan zugelassen, eine Steigerung von 25 % gegenüber dem Vorjahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nevanda
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Japan, Import, Überaschung
Quelle: www.autokiste.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

IAA 2017: Diese Autobauer haben abgesagt
Jeremy Clarkons CLK 63 steht zum Verkauf
Erste Teststrecke für E-LKWs kommt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Kevin-Prince Boateng kehrt angeblich in Bundesliga zurück
Philippinen: Polizei erschießt an einem Tag 32 mutmaßliche Drogendealer
Betrunkener Vater mit drei Kindern auf Roller unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?