04.02.01 15:56 Uhr
 38
 

Hacker protestieren auf ihre Art gegen Globalisierung

Globalisierungsgegner aus der Hackerszene haben sich Zugang zu vertraulichen Daten von zum Teil sehr hochrangigen, Teilnehmern des World Economic Forum in Davos verschafft.

Kreditkartennummern, Handynummern und weitere vertrauliche Daten wurden ausspioniert. Eine Liste mit den entsprechenden Daten wurde an die Schweizer 'Sonntags Zeitung' geschickt.

Unter den 1400 Betroffenen sind unter anderem Bill Clinton, Bill Gates und Jassir Arafat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Stevemax
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Hacker, Art, Global
Quelle: www.onlinekosten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?