04.02.01 15:26 Uhr
 66
 

Vatikan bestimmt Schutzheiligen für das Internet

Nach Aussagen des niederländischen Bischofs Antoon Hurkmans hat der Vatikan den heiligen Isidore von Sevilla als offiziellen Schutzheiligen für das Internet bestimmt.

Isidore von Sevilla schrieb das erste Lexikon der Welt.

In dem Buch waren die Erkenntnisse des 7.Jahrhunderts aus den Bereichen Medizin, Mathematik, Rhetorik, Grammatik, Geschichte und Theologie zusammengefasst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: indiskret.de