04.02.01 15:26 Uhr
 66
 

Vatikan bestimmt Schutzheiligen für das Internet

Nach Aussagen des niederländischen Bischofs Antoon Hurkmans hat der Vatikan den heiligen Isidore von Sevilla als offiziellen Schutzheiligen für das Internet bestimmt.

Isidore von Sevilla schrieb das erste Lexikon der Welt.

In dem Buch waren die Erkenntnisse des 7.Jahrhunderts aus den Bereichen Medizin, Mathematik, Rhetorik, Grammatik, Geschichte und Theologie zusammengefasst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: indiskret.de
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Schutz, Vatikan
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asienspiele 2022: Videospielen als offizielle Sportart anerkannt
USA: Cyberkriminalität - 27 Jahre Haft für russischen Hacker
Neues "Star Wars"-Spiel hat weibliche Protagonistin, was viele Sexisten ärgert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Waschbären töten immer mehr seltene Tierarten
Schwenningen: Mann fährt sich im Kreisverkehr schwindelig, Polizei nimmt Verfolgung auf
Deutschland rutscht bei Statistik zu sicheren Reiseländern um 31 Plätze ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?