04.02.01 15:26 Uhr
 66
 

Vatikan bestimmt Schutzheiligen für das Internet

Nach Aussagen des niederländischen Bischofs Antoon Hurkmans hat der Vatikan den heiligen Isidore von Sevilla als offiziellen Schutzheiligen für das Internet bestimmt.

Isidore von Sevilla schrieb das erste Lexikon der Welt.

In dem Buch waren die Erkenntnisse des 7.Jahrhunderts aus den Bereichen Medizin, Mathematik, Rhetorik, Grammatik, Geschichte und Theologie zusammengefasst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: indiskret.de
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Schutz, Vatikan
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt
Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren
Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu wenig Justiz-Personal: Kauder (CDU) wirft Maas (SPD) Versäumnisse vor
Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben
Mehr als 3.500 Angriffe auf Flüchtlinge und Asylheime im Jahr 2016


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?