04.02.01 14:25 Uhr
 22
 

Bewiesen: Margarine senkt Herzinfarkt-Risiko

Eine Studie amerikanischer Wissenschaftler hat das, was schon oft vermutet wurde jetzt bewiesen: Margarine ist für die Gesundheit besser als Butter. Das Risiko eines Herzinfarkts ist bei Margarine um bis zu 30 % geringer.

Über 50 Familien mit mindestens 2 Kindern wurden fünf Wochen lang beobachtet, wie sich die Unterschiede zwischen den Butter- und Margarineessern entwickelten. Ein Ergebnis: bei über 80 % der Margarineessern senkte sich der LDL-Cholesterinwert.

Die amerikanische Studie ist für Deutschland noch interessanter, weil hierzulande der Trans-Fettsäure-Gehalt der Margarine noch deutlich unter denen der amerikanischen Margarinesorten liegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: emmess
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Risiko, Herzinfarkt
Quelle: www.diet-aachen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gynäkologin entsetzt: Gwyneth Paltrow rät zu Jade-Eier für Vagina für Orgasmen
Knochen: Osteoporose ist tückisch und unheilbar
Tumorviren entdeckt: US-Forscher erhalten Paul-Ehrlich-Preis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sherlock"-Star Benedict Cumberbatch spielt Erfinder Thomas Edison
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Libyen: US-Luftangriffe erfolgten wohl wegen Kontaktmann von Berlin-Attentäter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?