04.02.01 14:12 Uhr
 8
 

Erneute Probleme im Temeliner Atomkraftwerk

Aufgrund der wiederum aufgetretenen Probleme wird nun eine Abschaltung immer unumgänglicher.
Zwischenzeitlich sind sich auch die politischen Fraktionen darüber einig.

Die zu dünnen Wände der Rohrleitungen haben bereits Risse bis zu 45 cm verursacht. Diese wurden zwar repariert, aber weitere Verbiegungen sind nicht ausgeschlossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schnabuli
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Problem, Atomkraftwerk, Atomkraft
Quelle: www.taeglich-alles.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN