04.02.01 12:57 Uhr
 78
 

Als er das Urteil hörte, schlitzte er sich die Kehle auf.

Als ein Lybier hörte wie das Urteil im Lockerbie-Prozess ausgegangen war, schnitt er sich die Kehle mit einer Rasierklinge auf. Der Boden färbte sich rot von seinem Blut.

Bei dem Protest in Tripolis, dem mehr als 1000 Menschen beiwohnten, kam es zu mehreren versuchten Selbstmorden aufgrund eben dieses Urteils.

Die dafür zuständigen Beamten ließen alle im Unklaren was mit den Selbstmordwilligen passiert ist. Wie deren Zustand ist und ob sie noch leben.


WebReporter: Burg4444
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Urteil, Kehle
Quelle: www.icn4u.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Zombie" in Dauerschleife: Genervter Berliner Nachbar wird zu Internet-Hit
Köln: Bingo-Spiele in Seniorenzentren als illegales Glücksspiel gewertet
Skurril bearbeitete Familienfotos von Berufsfotografin erheitern Internet



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bamberg: Flüchtlinge wollen Forderungen durch Demo untermauern
Cottbus duldet gewalttätigen 14-Jährigen nicht mehr als Einwohner
L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?