04.02.01 12:28 Uhr
 14
 

Ultimative Fitness durch Hormone - warum immer mehr Menschen so denken

Ob männliche Sexualhormone, Schilddrüsen- und Wachstumshormone, Melatonin ("Jetlag"-Mittel) oder die Vorstufe des Testosteron DHEA - im letzten Jahr griffen rund 50% mehr Menschen (hauptsächlich Männer) nach solchen Hormonpräparaten.

Gerade DHEA, welches sich als "Lifestyle-Hormon" etabliert, steht in Verdacht, genommen zu werden weil es gerade "in" ist. Dabei hat DHEA in Deutschland noch nicht einmal eine Zulassung.

Abgeschlagenheit, Depressionen und sexuelle Probleme sind die häufigsten Gründe, warum solche Mittel genommen werden. Die ernsthaften Nebenwirkungen werden dabei gerne übersehen.


WebReporter: oli72
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mensch, Fitness, Hormon
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?