04.02.01 12:19 Uhr
 0
 

Biathlon-WM: Erste Medaille für deutsche Herren

Bei der Biathlon-WM in Pokljuka konnte Sven Fischer für die erste Medaille der deutschen Herren-Mannschaft sorgen. Sieger wurde wie gestern der Russe Rostowtsew, der den Franzosen Poiree mit knappen 5,9 sek. Abstand hinter sich lassen konnte.

Im Verfolgungsrennen über 12,5 KM war Sven Fischer als fünfter an den Start gegangen und konnte sich in einem spannenden Finish gegen der Aufholjagd des an Nummer 19 gestarteten Ole-Einar Björndalen erwehren und den dritten Platz erkämpfen.

Die anderen deutschen Starter konnten sich nicht unter den ersten zehn platzieren. Frank Luck, als Titelverteidiger gestartet, enttäuschte mit einem 17. Rang.


WebReporter: JunkKnowledge
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutsch, WM, Biathlon, Medaille
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish
Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?