04.02.01 12:06 Uhr
 6
 

Tradition stehen 4 Millionen entgegen

Der spanischen Reitschule in Wien steht eine Umstrukturierung ins Haus, wenn es nach der österreichischen Regierung geht. Wie Hoyos, Oberbereiter der Reitschule, erklärt, soll mit der langen Tradition gebrochen werden.

Neuer Geschäftsführer soll die Vermarktung auf andere Gebiete ausdehnen. Damit, so Ernst Hoyos, würde für ihn und seine Kollegen ein Lebenstraum zerstört.

Die Reitschule macht jedes Jahr 4 Millionen Mark minus. Nicht berücksichtigt wird jedoch der Wert der Traditionseinrichtung für Wien und Österreich. Diese Positivwerbung wird auf 25 Millionen Mark geschätzt.


WebReporter: SSG Poembsen
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Million, Tradition
Quelle: www.nw-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Handball-EM: Sloweniens Einspruch gegen Siebenmeter für Deutschland abgelehnt
Fußball: Manchester-United-Legende Ryan Giggs neuer Nationaltrainer von Wales
Turnen: Auch vierfache Olympiasiegerin Simone Biles Missbrauchsopfer



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Als Kind sexuell missbraucht: Verstorbene "Cranberries"-Sängerin war depressiv
Handball-EM: Sloweniens Einspruch gegen Siebenmeter für Deutschland abgelehnt
Sexueller Missbrauch: Stars bereuen Zusammenarbeit mit Woody Allen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?