04.02.01 12:06 Uhr
 6
 

Tradition stehen 4 Millionen entgegen

Der spanischen Reitschule in Wien steht eine Umstrukturierung ins Haus, wenn es nach der österreichischen Regierung geht. Wie Hoyos, Oberbereiter der Reitschule, erklärt, soll mit der langen Tradition gebrochen werden.

Neuer Geschäftsführer soll die Vermarktung auf andere Gebiete ausdehnen. Damit, so Ernst Hoyos, würde für ihn und seine Kollegen ein Lebenstraum zerstört.

Die Reitschule macht jedes Jahr 4 Millionen Mark minus. Nicht berücksichtigt wird jedoch der Wert der Traditionseinrichtung für Wien und Österreich. Diese Positivwerbung wird auf 25 Millionen Mark geschätzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SSG Poembsen
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Million, Tradition
Quelle: www.nw-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag
Fußball: FC Chelsea cancelt wegen Manchester-Anschlag Meisterfeier



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederrhein: Möglicherweise bewaffneter Psychiatrie-Insasse geflohen
Brand am Flughafen Berlin-Schönefeld
Brüssel: Donald Trump schubst Regierungschef arrogant zur Seite


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?