04.02.01 11:26 Uhr
 466
 

Orgasmus via Internet - CyberSex kennt keine Grenzen mehr

Wie Anfangs vermutet ist Cybersex keine Ersatzbefriedigung, sondern wirklich eine ernstzunehmende Sache für sich. Bisher führen 80% des Internet-Verkehrs auf Sex-Seiten...

Außerdem sind diese Seiten oft nicht mal vom großen Sex-Business, denn immer mehr Menschen stellen ihr privates Verlangen kostenlos ins Netz.

Im Internet ist jede Art von Sex zu finden und jeder kann seiner Neigung entsprechend das Richtige finde

Selbst Künstler, Voyeure und Wissenschaftler werden von diesem Cybersex Universum magisch angezogen!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Grenze, Cyber, Orgasmus
Quelle: futurezone.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt
Im Kampf gegen Klickfallen im Internet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?