04.02.01 10:49 Uhr
 90
 

EXPO zahlt McDonalds 10 Millionen Mark

McDonalds und die EXPO-Betreiber einigten sich außergerichtlich auf diese Summe wegen zu wenig Besuchern.

Zuerst wollte McDonalds 20 Millionen Mark einklagen, weil statt 40 Millionen erwarteten Besuchern nur knapp die Hälfte kamen.

Die Fastfoodkette hatte insgesamt 11 Restaurants aufgestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andijessner
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Million
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?