04.02.01 10:42 Uhr
 52
 

Vorsicht vor Kokosnüssen

In einer Fachzeitschrift für Chirurgie erschien jetzt ein Artikel über die Gefahr von herabfallenden Kokosnüssen auf den Südpazifischen Inseln. Dort seien Verletzungen durch Kokosnüsse so häufig wie Sportverletzungen.

Insgesamt 122 Fälle hat der Arzt der Hauptstadt der Salomonen aktenkundig. Es sei noch niemand an den herabstürzenden Kokosnüssen gestorben, jedoch schwere Rücken- und Kopfverletzungen kommen oft vor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Vorsicht
Quelle: www.BerlinOnline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Zehn Kleinkinder könnten durch homöopathische Mittel gestorben sein
Bill Gates warnt Donald Trump: "Habe ihm erklärt, wie großartig Impfstoffe sind"
"Team Wallraff" deckt undercover Folter in Behinderteneinrichtungen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung will korrupte Firmen auf schwarze Liste setzen
"Keeping Up with the Kattarshians": Isländische Reality-Show mit Katzen ein Hit
FPÖ-Chef muss wegen Beleidigung 12.000 Euro an Frauenhäuser bezahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?