04.02.01 09:10 Uhr
 25
 

IDT reicht Milliardenklage gegen Terra Lycos ein!

Die Interentsuchmaschine "Lycos" und der Kooperrationspartner "Terras", haben gestern eine Milliardenklage eingereicht bekommen. Sie kommt von der US-Firma IDT.

Der Grund für die Milliardenklage war ein Jointventure mit der Firma IDT, das Terra versprochen hatte, sich aber nicht an die Vereinbarung hielt.

Die beide Firmen "IDT" und "Terra" wollten zusammen kooperieren und ein Internet-Angebot aufbauen. Da Terra das gebrochen hat, haben "Terra" und "Lycos" eine Schadensersatzklage von über 13 Milliarden DM (6,7 Milliarden Dollar) bekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cyberz
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Milliarde
Quelle: www.computerchannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"
Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen
Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?