04.02.01 07:20 Uhr
 6
 

Ein virtuelles Rathaus in der Industriestadt Coswig

Das Projekt "virtuelles Rathaus" steht kurz vor der Vollendung. Ziel war, die Papierflut einzudämmen und allen Mitarbeitern Zugriff auf alle Daten zu gewährleisten.

Im Bauamt ist es nun möglich, durch Auswertung von Luftbildaufnahmen bis in das kleinste Detail zu planen und zu kontrollieren.


Zitat der Macher: "Wichtig ist, dass wir die Philosophie des Netzes in die Köpfe der Mitarbeiter kriegen".


WebReporter: cosasoft
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Industrie, virtuell, Rathaus
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?